Bodenbeschichtung und Versiegelung

Versiegelung

Filmbildende Behandlung der Oberfläche auf einer vorangehenden Grundierung. Die Schichtstärke liegt bei 0,10 - 0,20 mm, die Struktur des Untergrundes bleibt erhalten.

Bodenbeschichtungen

Meistens wird eine unbehandelte Oberfläche den Nutzungsanforderungen nicht gerecht, diese Art der Oberflächenbehandlung deckt daher folgende Anforderungen ab: 

• Verminderung des Oberflächenverschleißes durch stoßende oder schlagende Belastungen
• Schutz gegen Durchfeuchtung
• Für Räume mit erhöhten Hygieneanforderungen
• Resistent gegen Säuren, Laugen, Öle usw.
• Bei thermischem Temperaturwechsel
Einsetzbar in Schulen, Kindergärten, Kinderzimmern, Bädern, Kellern, Garagen, Werkstätten usw.